Unser Archiv...

zeigt eine kleine Auswahl gebrauchter Designklassiker, die wir in der Vergangenheit bereits einmal in unserem Portofolio hatten, aber schon verkauft wurden. Sollten Sie etwas suchen und nicht auf unserer Homepage fündig werden, schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

2
Yes
None
1
Suche...
/unser-archiv/

Unser Produktarchiv

Thumbnail

Kategorien:

+
+
+

Tags:

155 Artikel«Seite 1 von 11»
Emil Stejnar Deckenleuchte für Rupert Nikoll
verkauft / sold
Charles Eame Segmented Table von Vitra
verkauft / sold
2x Kerzenleuchter in Messing von Gunnar Ander
verkauft
Pendelleuchten Fun 1DM und Fun 2DM von Verner Panton für Lüber
verkauft / sold
Pendelleuchten Fun 1DM und Fun 2DM von Verner Panton für Lüber Image

Verner Panton, einer der wohl bekanntesten Designer der 1960er Jahre. Geboren auf der Insel Fünen geht Panton 1947 nach Kopenhagen und studiert Architektur an der "Königlichen Akademie der Schönen Künste". Während des Studiums lernt er Tove Kemp, die Stieftochter von Poul Henningsen, kennen & 1950 heiraten die Beiden. Die Ehe ist zwar nur von kurzer Dauer aber Poul Henningsen wird sein Freund und Mentor. Gegen Ende seines Studiums beginnt Panton dann für das renommierte Designbüro von Arne Jacobsen zu arbeiten. Unter anderem ist er an dem Entwurf der "Ameise" von Jacobsen beteiligt. Später wird er sagen, er habe niemals so viel gelernt wie von Arne Jacobsen. 1955 ist es dann soweit. Fritz Hansen produziert die ersten Entwürfe seiner Möbel in Serie. Einer dieser ersten Entwürfe ist der "Bachelor Chair", der bis heute von der Firma Montana produziert wird . 1959 beginnt seine Zusammenarbeit mit Louis Poulsen und er entwirft in den kommenden Jahren unter anderem die Pendelleuchte "Flower Pot" und die Steh oder Tischleuchte "Pantella". 1963 zieht Verner Panton in die Schweiz um mit der Firma Vitra seinen Entwurf des "Panton Chairs" zu realisieren. Kein Skandinavisches Unternehmen glaubte daran diesen Stuhl fertigen zu können. Doch Willi Fehlbaum, der damalige Chef von Vitra, wollte es versuchen und 1967 kam der Stuhl dann auf den Markt. 1964 stellt er ebenfalls seine Entwürfe der Fun Leuchten für die Firma Lüber vor und entwarf diverse Größen und Varianten. Verner Panton ein Visionär & Designer der die 1960er prägte und bis heute in aller Munde ist...
Pendelleuchte Verona in weiss von Svend Middelboe
verkauft / sold
Pendelleuchte Verona in weiss von Svend Middelboe Image

Nordisk Solar ist ein dänischer Leuchtenhersteller, der 1919 von Jacob L. Jørgensen und Herluf Sørensen gegründet wurde. Das Unternehmen produzierte Anfangs Strömzähler & Radios und began erst in den 1960er Jahren mit der Produktion von Leuchten. Zu den bekanntesten Designer die für Nordisk Solar Leuchten entwarfen gehören Svend Middelboe, der das Modell "Verona" entwarf und das Duo Jørgen Kastholm & Preben Fabricius. Nordisk Solar ist bei weitem nicht so bekannt wie Louis Poulsen und dennoch haben die Leuchten nicht nur in Dänemark einen Bekanntheitsgrad und werden mittlerweile weltweit gehandelt...
Fiberglas Sidechair mit Eifelbase von Charles Eames für Vitra
verkauft / sold
Pendelleuchte Nova in Kupfer von Jo Hammerborg
verkauft / sold
Easy Chair FK 85 Kastholm & Fabricius für Kill
verkauft / sold
Easy Chair FK 85 Kastholm & Fabricius für Kill Image

Jørgen Kastholm war ein dänischer Architekt und Designer. Geboren 1931 absolvierte er erst eine Ausbildung zum Kunstschmied und studierte nach einem zweijährigen Aufenthalt in den USA Innenarchitektur und Grafik an der technischen Schule Fredriksberg in Kopenhagen. Während des Studiums begegnete er erstmals dem Kunstschreiner Preben Fabricius und die beiden taten sich bald zusammen. Sie hatten einen gemeinsamen Ansatz in Bezug auf das Design der Möbel, welches nie zu Lasten der Qualität gehen sollte. Während seines USA Aufenthalts hatte Kastholm Möbel von Charles Eames und Mies van der Rohe gesehen und diese inspirierten beide gleicherweise. 1961 gründeten sie zusammen ihr Design Studio in Gentofte und 1965 nahmen sie an einer Möbel Austellung in Fredericia teil. Dort wurde der deutsche Möbelhersteller Alfred Kill auf die beiden aufmerksam. Kill, der bekannt für beste Qualität war, konnte sie Anfangs nicht überzeugen ihre Möbel in Serie zu produzieren doch die Verhandlungen waren erfolgreich und die beiden kamen nach Stuttgart. 1966 gelang ihnen dann der Durchbruch auf der Möbelmesse in Köln. Der Tulip Chair und der Grasshopper Chair sind nur zwei der zahlreichen Entwürfe des Duos. Kastholm lehrte von 1975-1996 an der Bergischen Universität Wuppertal und entwarf Möbel in seinem Büro in Deutschland. Nach Dänemark kehrte er erst kurz vor seinem Tod im Jahre 2007 zurück...
Jürg Bally Ess-Tee-Tisch in schwarz für Wohnhilfe Zürich
verkauft / sold
Jürg Bally Ess-Tee-Tisch in schwarz für Wohnhilfe Zürich Image

Der "S.T. Tisch" ist wohl der bekannteste Entwurf des Schweizer Architekten Jürg Bally. Geboren 1923 in Münsingen in der Schweiz studiert er Architektur und arbeitete zunächst für die Firma Knoll International in den USA. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz gründete er sein eigenes Designbüro. Im Jahr 1950 schenkte er seiner Frau Ica den Prototypen des "S.T. Tisch" zum Geburtstag. Ein Tisch der sowohl als Sofatisch wie auch als Esstisch genutzt werden kann. Doch dieser Tisch ist nicht nur praktisch. Jürg Bally war Perfektionist und so war das Design ebenfalls herausragend. Hinzu kommt eine Wortspielerei. Der "S.T. Tisch" - Ess Tee Tisch, ausgesprochen hört es sich an wie "ästhetisch". 1955 ein Jahr nach Beginn der Serienproduktion wurde der Tisch im Wettbewerb "Die gute Form des Schweizerischen Werkbundes" ausgezeichnet. Bis 1968 produzierte die Werkgenossenschaft Wohnhilfe Zürich, danach übernahm Jürg Bally die Produktion. Seit kurzem bietet die Firma Horgenglarus den Tisch in einer Neuauflage in verschiedenen Variantionen an...
Golden Bell Pendelleuchte von Alvar Aalto für Louis Poulsen
verkauft / sold
Pendelleuchte Cassiope von Max Sauze
verkauft / sold
3107 Chair von Arne Jacobsen für Fritz Hansen in Teak
verkauft / sold
3107 Chair von Arne Jacobsen für Fritz Hansen in Teak Image

Arne Jacobsen ist ein weiterer Pionier des dänischen Designs. Geboren 1902 in Kopenhagen began er erst eine Lehre zum Steinmetz und machte 1924 den Abschluß an der technischen Hochschule in Kopenhagen. Im Anschluß studierte er Architektur an der Königlich Dänischen Kunstakademie und bereits 1925 nimmt er mit einem Stuhlentwurf an der "Exposition Internationale des Arts Décoratifs et Industriels Modernes" teil und gewinnt die Silbermedaille. 1929 gründet Arne Jacobsen dann sein eigenes Architekturbüro und gestaltet Anfang der 1930er Jahre sein erstes Großprojekt. Die Bellavista-Siedlung am Strand von Klampenborg im Norden Kopenhagens. Wohnhäuser, Restaurant, Theater und Tankstelle. 1932 begann seine Zusammenarbeit mit der Firma Fritz Hansen. Den wirklichen Durchbruch erlangte er als er 1952 den Stuhl "The Ant" entwarf. Weitere Modelle die weltweit Anerkennung fanden sind der Stuhl "3107" und die Sessel "The Swan", "The Egg Chair". Neben den Möbeln entwarf Arne Jacobsen aber auch diverse Leuchten. Die "AJ" Pendel ebenso wie die "AJ" Steh oder Tischleuchte. Alltagsgegenständen wie Uhren, Besteck etc. verlieh er eine besondere Eleganz. Die meisten seiner Entwürfe wurden so Populär, das sie bis Heute produziert werden..
Pendelleuchte Kastholm in gold Nordisk Solar
verkauft
Pendelleuchte Kastholm in gold Nordisk Solar Image

Jørgen Kastholm war ein dänischer Architekt und Designer. Geboren 1931 absolvierte er erst eine Ausbildung zum Kunstschmied und studierte nach einem zweijährigen Aufenthalt in den USA Innenarchitektur und Grafik an der technischen Schule Fredriksberg in Kopenhagen. Während des Studiums begegnete er erstmals dem Kunstschreiner Preben Fabricius und die beiden taten sich bald zusammen. Sie hatten einen gemeinsamen Ansatz in Bezug auf das Design der Möbel, welches nie zu Lasten der Qualität gehen sollte. Während seines USA Aufenthalts hatte Kastholm Möbel von Charles Eames und Mies van der Rohe gesehen und diese inspirierten beide gleicherweise. 1961 gründeten sie zusammen ihr Design Studio in Gentofte und 1965 nahmen sie an einer Möbel Austellung in Fredericia teil. Dort wurde der deutsche Möbelhersteller Alfred Kill auf die beiden aufmerksam. Kill, der bekannt für beste Qualität war, konnte sie Anfangs nicht überzeugen ihre Möbel in Serie zu produzieren doch die Verhandlungen waren erfolgreich und die beiden kamen nach Stuttgart. 1966 gelang ihnen dann der Durchbruch auf der Möbelmesse in Köln. Der Tulip Chair und der Grasshopper Chair sind nur zwei der zahlreichen Entwürfe des Duos. Kastholm lehrte von 1975-1996 an der Bergischen Universität Wuppertal und entwarf Möbel in seinem Büro in Deutschland. Nach Dänemark kehrte er erst kurz vor seinem Tod im Jahre 2007 zurück...
3x Pendelleuchte Konkylie von Louis Weisdorf für Lyfa
verkauft
3x Pendelleuchte Konkylie von Louis Weisdorf für Lyfa Image

Louis Weisdorf ist ein nicht ganz so bekannter dänischer Designer. Er wurde 1932 geboren und bereits im Alter von 17 Jahren beantragte er die Aufnahme an der Königlichen Akademie. Obwohl sein Alter ungewöhnlich war wurde er angenommen und machte einen dreimonatiges Praktikum. Schon damals entdeckten seine Lehrer sein Gespür für Geometrie. 1954 absolvierte Weisdorf die königliche dänische Akademie der bildenden Künste in Kopenhagen als eine der jüngsten und entwarf seine erste Leuchte mit 22 Jahren. 1961 unterschrieb er einen zehnjährigen Vertrag für Tivoli, dem Vergnügungspark in Kopenhagen und arbeitete als Hauptassistent des Tivoli-Chefs Simon Henningsen. In den späten 1960er Jahren gründete er sein eigenes Designstudio, das er mit Ole Panton, dem jüngeren Bruder von Verner Panton, teilte. Sein bekanntestes Design ist die Leuchte "Multi-Lite", die er 1972 entwarf und Lyfa ab 1974 produzierte. Eine der beeindruckendsten Leuchten die ich kenne und die heute wieder von der Firma Gubi produziert wird.
Oyster Wandleuchten Von Dieter Witte für Staff
verkauft
155 Artikel«Seite 1 von 11»
155 Artikel«Seite 1 von 11»
Pendelleuchten Fun 1DM und Fun 2DM von Verner Panton für Lüber Image
Pendelleuchten Fun 1DM und Fun 2DM von Verner Panton für Lüber
Verner Panton, einer der wohl bekanntesten Designer der 1960er Jahre. Geboren auf der Insel Fünen geht Panton 1947 nach Kopenhagen und studiert Architektur an der "Königlichen Akademie der Schönen Künste". Während des Studiums lern... mehr erfahren
verkauft / sold
Pendelleuchte Verona in weiss von Svend Middelboe Image
Pendelleuchte Verona in weiss von Svend Middelboe
Nordisk Solar ist ein dänischer Leuchtenhersteller, der 1919 von Jacob L. Jørgensen und Herluf Sørensen gegründet wurde. Das Unternehmen produzierte Anfangs Strömzähler & Radios und began erst in den 1960er Jahren mit der Prod... mehr erfahren
verkauft / sold
Easy Chair FK 85 Kastholm & Fabricius für Kill Image
Easy Chair FK 85 Kastholm & Fabricius für Kill
Jørgen Kastholm war ein dänischer Architekt und Designer. Geboren 1931 absolvierte er erst eine Ausbildung zum Kunstschmied und studierte nach einem zweijährigen Aufenthalt in den USA Innenarchitektur und Grafik an der technischen Sc... mehr erfahren
verkauft / sold
Jürg Bally Ess-Tee-Tisch in schwarz für Wohnhilfe Zürich Image
Jürg Bally Ess-Tee-Tisch in schwarz für Wohnhilfe Zürich
Der "S.T. Tisch" ist wohl der bekannteste Entwurf des Schweizer Architekten Jürg Bally. Geboren 1923 in Münsingen in der Schweiz studiert er Architektur und arbeitete zunächst für die Firma Knoll International in den USA. Nach seine... mehr erfahren
verkauft / sold
3107 Chair von Arne Jacobsen für Fritz Hansen in Teak Image
3107 Chair von Arne Jacobsen für Fritz Hansen in Teak
Arne Jacobsen ist ein weiterer Pionier des dänischen Designs. Geboren 1902 in Kopenhagen began er erst eine Lehre zum Steinmetz und machte 1924 den Abschluß an der technischen Hochschule in Kopenhagen. Im Anschluß studierte er Archit... mehr erfahren
verkauft / sold
Pendelleuchte Kastholm in gold Nordisk Solar Image
Pendelleuchte Kastholm in gold Nordisk Solar
Jørgen Kastholm war ein dänischer Architekt und Designer. Geboren 1931 absolvierte er erst eine Ausbildung zum Kunstschmied und studierte nach einem zweijährigen Aufenthalt in den USA Innenarchitektur und Grafik an der technischen Sc... mehr erfahren
verkauft
3x Pendelleuchte Konkylie von Louis Weisdorf für Lyfa Image
3x Pendelleuchte Konkylie von Louis Weisdorf für Lyfa
Louis Weisdorf ist ein nicht ganz so bekannter dänischer Designer. Er wurde 1932 geboren und bereits im Alter von 17 Jahren beantragte er die Aufnahme an der Königlichen Akademie. Obwohl sein Alter ungewöhnlich war wurde er angenomme... mehr erfahren
verkauft
155 Artikel«Seite 1 von 11»


Kontakt


achtgrad designklassiker + dionysiusplatz 8 + 47798 krefeld

Öffnungszeiten Do.- Fr. von 11-19 Uhr + Sa. von 11-14 Uhr

Telefon: 0049 (0) 2151- 653299 + Fax: 0049 (0) 2151- 653298 + Mobil: 0049 (0) 163- 4921193

Mail: design@achtgrad.de